Das sind wir


                                                         

Hier wollen wir ein wenig über uns erzählen:

Wir gestalten diese Seite gemeisam und gehen auch sonst durch Dick und Dünn, wie man unten lesen kann.

Dank unseres Vaters lieben wir Tiere überalles und können uns ein Leben ohne Tiere kaum vorstellen. Unser Vater ist selber tierlieb und hat eines Tages einen Stallenhasen mit gebracht, als dieser dann zu groß wurde hat der Züchter meinem Vater ein Zwergkaninchen und Meerschwein dafür gegeben. Das ist mittlerweile 24 Jahre her. Wie man sieht haben wir unser ganzes Leben Tiere gehabt. Aber als die Kaninchen und Meerschweinchen dann aus altersgründen gestorben sind wollten wir keine Neuen, denn diese Tiere sind für uns nicht mehr so interessant. Bitte nicht falsch verstehen, aber für uns sind Kaninchen und Meerschweinchen halt nichts mehr da wir lieber Hund oder Katze wollten dies aber von unseren Eltern aus nicht durften.
Also kamen dann Wellensittiche. Meine Schwester hat immer gesagt Vögel sind nichts für mich.

Als ich dann von einer Arbeitskollegin von Frettchen erfahren habe, war es um mich geschehen. Zum Glück konnte ich meine Schwester auch mit dem Virus Frettchen infizieren, so dass wir unsere Eltern überredet haben uns Frettchen anzuschaffen.

Die Leidenschaft zu fotografiern liegt bei uns in der Familie, denn auch das haben wir von unserem Vater übernommen. Wir sind 32 bzw. 29 Jahre alt.